Malzmühle


Die Brauerei zur Malzmühle ist eine traditionelle Kölsch-Brauerei und Gaststätte am Kölner Heumarkt. Ihr Name kommt nicht von ungefähr: Sie wurde im September 1858 von Hubert Koch in der Nähe des Filzengrabens und damit in der Nähe des alten Standorts der städtischen Rats-Malzmühle gegründet.

Der Chronist Hermann von Weinsberg, dessen Tagebücher sich in den Beständen des Historischen Archivs finden, schreibt in seiner Chronik über diese Mühle: „Anno 1572 gegen den Monat Juli ist der Bau der Wassermühle im Filzengraben angefangen worden …“.

Noch heute befindet sich die Brauerei in der Nähe des Filzengrabens. Sie sehen eine Zeichnung der alten Malzmühle, die fast 300 Jahre an diese Stelle beheimatet war und erst am 03.12.1853 abgerissen wurde. Knapp fünf Jahre später gründete Hubert Koch die traditionelle Kölsch-Brauerei.

Bestand 7101 (Plansammlung), P 337-53